Luxus für dein Zuhause direkt aus Grasse

Ein lauer Maiwind streicht durch die ewig erscheinenden Rosenfelder, sanft wiegen sich die prallen Köpfe der Blüten in der Nachmittagssonne hin und her.

Wir befinden uns in Grasse, der Welthauptstadt des Parfums.

Grasse, France

Das in Südfrankreich gelegene Grasse nahe der Côte d'Azur ist seit Jahrhunderten für seine exquisiten Düfte aus natürlich gewonnenen Blüten-Extrakten renommiert. Im Mittelalter war Grasse eine Gerberstadt, weswegen noch weit über die Stadtgrenzen der stechende Geruch von gegerbten Häuten zu vernehmen war. Daher ist es nicht erstaunlich, dass etwa um 1600 parfümierte Tücher und Handschuhe in Mode kamen, um daran zu riechen und den vorherrschenden Geruch zu neutralisieren.

Die Stadt gelangte zudem, als Schauplatz des Bestseller Romans “Das Parfum” von Patrick Süskind, zu Weltberühmtheit. Die Hauptfigur ging hier nach Grasse um einzigartige Kenntnisse des Parfümhandwerks zu erlernen

Grasse hat sich über die Zeit auf die Extraktion von Blütensaft spezialisiert. Zu Beginn der Parfum-Tradition wurden ausschließlich Duftstoffe aus Blüten der Umgebung gewonnen, wie etwa Jasmin, Rose oder Orangenblüte und zu Parfums weiterverarbeitet. Mittlerweile werden Blüten aus aller Welt importiert und in einer der exquisiten Parfum-Destillerien weiterverarbeitet.


Mit genau diesen Duftessenzen arbeitet die Manufaktur der NUX Duftkerzen in Grasse. Unsere NUX Kerzen schaffen ein Gefühl von Zuhause und lassen dich zur Ruhe kommen. Mittlerweile sind Kerzen ein fester Bestandteil in unserer Umgebung geworden, allerdings wird oft vergessen, dass traditionelle Kerzenherstellung wahres Können bedarf. Hinter verschlossenen Türen werden seit Generationen überlieferte Fertigungstechniken verfeinert, neue Duftnoten kreiert und experimentiert. So stellen wir sicher, dass unsere natürlichen Duftkerzen im Glas den höchsten Qualitätsstandards entsprechen.

Alle unsere Kerzen werden noch von Hand hergestellt, was jede einzelne zum Unikat macht. Die kleine Manufaktur am Stadtrand von Grasse ist hoch spezialisiert, sie hat sich durch ihre sinnlichen Düfte und perfektes handwerkliches Know-how einen Namen gemacht. Das wissen auch Maisons wie Louis Vuitton und Bulgari sehr zu schätzen und lassen daher ihre Kerzen dort herstellen. Für die Fertigung unser Duftkerzen im mattierten Glas werden vornehmlich natürliche Inhaltsstoffe verwendet und das Wachs wird noch nach alt überlieferter Traditionsrezeptur hergestellt. Unsere Auswahl der Duftnoten fiel auf die Essenzen Rose de Mai, Cédre und Feuille de Figuier.

Rose de Mai: Die Mairose ist der Inbegriff von Grasse. Die üppigen Rosenfelder bringen im Frühling eine Farb- und Duft-Explosion in das Umland der Stadt. Sie ist ein wahrer Klassiker und darf in keinem Sortiment fehlen. Der Geruch ist blumig-frisch und feminin.

Cédre: Zeder wird gerne in der Herstellung von Schlafzimmermöbeln verwendet, man sagt dem Zedernholz beruhigende Wirkung auf den Schlaf nach. Durch seine holzig, würzigen Duftnoten vermittelt es ein Gefühl des Ankommens.

Feuille de Figuier: Feigenblatt verbinden viele Menschen mit der schönsten Zeit des Jahres, die man entspannt am Mittelmeer unter einem Feigenbaum im Schatten verbringt. Feigenblätter riechen nach langen, nie enden wollenden Sommernächten. Der Duft ist holzig, mediterran und frisch-fruchtig.