Taschen sind Meilensteine

'Bags are an investment and represent milestones in the life of a woman, each bag should come with a purpose.' Danny


Diesen Satz fand ich neulich beim Sortieren alter Notizen.
Der Satz, der in der derzeitigen neuen Welt an Bedeutung gewinnt, oder eine andere Bedeutung erhält.

Was macht eine Handtasche so wertvoll? Warum kann Sie als ein Meilenstein definiert werden?
Schauen wir uns das Phänomen Handtasche einmal näher an und lassen uns neu inspirieren für unseren nächsten Kauf.

Mein Mann Derya stolpert regelmäßig über eine meiner Handtaschen ‚Wie kann man nur so viele Handtaschen besitzen?‘ Das spannende ist, jede meiner Handtaschen hat eine ganz besondere Geschichte. Und ich weiß, ich bin nicht die einzige.


Jede Tasche hat ihre eigne Geschichte 
Jede Handtasche hat eine ganz eigene Geschichte. Sei es vor dem Kauf, nach dem Kauf durch erlebnisse, die wir gemeinsam mit unserer Handtasche erlebten, die besonderen Macken, die wir trotz sorgfälltiger Behandlung über die Jahre finden oder die Handtasche, von der wir uns trennen, weil es einfach Zeit ist und ein neuer Abschnitt in unserem Leben auf uns wartet, wo das alte Balast ist.

Die Kunst eine richtige Handtasche zum passenden Outfit zu finden ist nun nicht gerade ein Kinderspiel, sieht man sie als blankes Accessoire. Doch sie ist weitaus mehr. Die Handtasche ist teil unseres Selbstverständnisses. Häufig total unbewusst, manchmal ganz gezielt, wählen wir die Tasche nach unserer Situation.

Taschen sind unsere täglichen Begleiter
Natürlich gibt auch Taschen, die einfach nur praktisch sind, doch auch die werden über die Jahre etwas ganz Besonderes in unserem Besitz. Bei diesen Taschen ist uns vor allem Robustheit, Leichtigkeit und schlichtes Design wichtig.


Doch die Schätzchen, die wir wirklich lieben, symbolisieren die Meilensteine in unserem Leben. Die Tasche, die wir kauften, als wir ins Berufsleben einstiegen, die Tasche, die wir zur Beförderung uns gönnten. Der Sieg, als wir endlich unseren Ex aus der Wohnung verbannt hatten, zur Geburt unseres Kindes, nach der erfolgreichen Prüfung, der Umzug, der neue Lebensabschnitt, die Reise, sich fühlen wie Carry Bradshaw, zum Abi, zum 18, zum 40, unser Lucky Charm…


Taschen als Investment 
Wir sparen unser Geld um sie zu besitzen, um sich so zu fühlen, einfach nur weil wir sie haben.

Eine Tasche kan ein Investment in die Zukunft sein. Viele Taschen gewinnen an Wert über die Jahre. Anders als Kleidung. Es sind Kunstwerke, Sammlerstücke, Ikonen. Die Richtige Tasche ist nicht nur Accessoire sondern auch Dekoration. In Szene Gesetze auf der Herrenkommode, auf der Garderobe drapiert oder ganz besondere in der Glasvitrine.  

Die Tatsache, dass wir unsere Tasche ‚ausführen‘ ist dabei nur Nebensache. Denn leben wir in einer Selfie-Welt, wo es nur eines braucht. Uns, unsere Tasche, passende Schuhe und ein Outfit. Selbst bei der Wahl des Outfits kann die Tasche den Unterschied machen.

Wir schlüpfen in ein Outfit, schminken uns hübsch und posen mit unserer Tasche vor dem Spiegel und vor der Kamera. Ein Ausflug und eine Erinnerung an unseren Erfolg, unseren Sieg oder einen Neubeginn.



Taschen sind mehr als ein Accessoire, sie sind ein Gefühl. Sie sind eine Überzeugung und Symbol.


Mehr zum Thema Taschen in unserem Magazin in den nächsten Wochen.


Older Post Newer Post

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published